Freiamt/Sturm

Ein Expeditionstheater

Freiamt/Sturm - Eine Expedition im Mittelland
 
Raus gehen. Landschaften durchschreiten. Erfahrungen sammeln. Begegnungen machen. Mit "Freiamt/Sturm", unserem ersten Expeditionstheater, eröffnen wir eine Trilogie, in der wir neue Wege begehen.
1830 stürmten 5000 bewaffnete Freiämter die junge Hauptstadt Aarau. Die Regierung wurde gezwungen, die kantonale Verfassung zu erneuern. 180 Jahre später ziehen wir Theaterschaffende in die umgekehrte Richtung. Wir schnüren die Wanderschuhe und hängen die Rucksäcke um. Wir durchstreifen das Freiamt und fragen uns, wie die Menschen heute da leben. Was bewegt sie? Wo stürmts? Wann jauchzt die Seele?
Was passiert mit uns selber, während wir in diesem vermeintlich bekannten Teil unserer Heimat recherchieren? Was geschieht, wenn wir unsere Theaterräume und Wohnungen in den Städten verlassen und uns Zeit nehmen zum Hinhören, Hinschauen und uns auf Begegnungen einlassen.
Aus dem gesammelten Material an Erfahrungen, Begegnungen und Geschichten kreieren wir unseren Theaterabend "Freiamt/Sturm" - eine authentische Begegnung. Und zudem eine neue Theaterform: "Expeditio" heisst lateinisch so viel wie "sich der Fussfesseln entledigen".
 
«Freiamt/Sturm» kommt am 17. November 2010 im Theater Tuchlaube zur Aufführung und geht auf Tournee.
Weitere Aufführungen Theater Tuchlaube:
19./20./24./26./27. Nov. 2010
jeweils 20.15Uhr
 
Kulturhaus Odeon Brugg:
14. Januar 2011
 
Sternensaal Wohlen:
18./19. Februar 2011
 
 
Team:
Spiel: Katrin Veith, Florian Steiner, Nick Porsche
Regie: Peter Zumstein
Dramaturgie: Hannes Leo Meier
Dokumentation, Medien: Katrin Andrist
Bühne: Claudia Tolusso
Technik: Lukas Koller
Kostüme: Susanne Boner
Musik: Nick Porsche
Sound: Christian Kuntner
Projektleitung: Hannes Leo Meier
Historisches Mentoring: Dominik Sauerländer
Produktion: Anna Byland
 
Recherche: Peter Zumstein, Markus Gerber, Katrin Andrist, Claudia Tolusso, Hannes Leo Meier, Kathrin Veith, Florian Steiner, Anna Byland
 
 
Regionaljournal Freiamt/Sturm